Mental Soccer Concept

compact 1 _ Concept


Das Mental Soccer Concept habe ich für Nachwuchsleistungszentren und ausbildungsorientierte Vereine entwickelt. Es hat in mehreren Vereinen Eingang in deren NLZ-Konzeptionen gefunden und wurde von Double PASS in der Zertifizierung anerkannt.

 

Es hat primär eine pädagogische statt psychologische Ausrichtung. Es geht darum Spieler, Trainer und Talente in ihren Potentialen zu trainieren. Des Weiteren verfolge ich einen nachhaltigen wie konsequenten Ausbildungsansatz verbunden mit der Fragestellung: Was benötigt ein Talent, um als Profi zu bestehen? Bildlich gesprochen betrachte ich die U17 als erstes Ausbdildungsjahr zum Profi, die U19 als zweites und U21/23 bzw die ersten beiden Profijahre als drittes. Bis zur U16 wäre es die Fußballschule. 

 

Das Concept baut auf Kontinuität, Offenheit statt Geheimnisse, Mut wie Leidenschaft und Wissen wollen auf. Ich will - Ich kann - Ich weiß es.

 

Mit dem Mental Soccer bilde ich Spieler aus und berate Trainer in mentalen wie jugend- und sportpädagogischen Fragen. Dazu gehören auch Trainings und Inhalte zu Selbständigkeit, Charakterbildung, mentale Strategien besprechen und trainieren.

 

Ein weiterer zentraler Punkt ist der sinnvolle und nützliche Support von Eltern, z.B. durch den ViQ Sport oder ein zweitägiges Mentalseminar. 

 

Einsatzplan


Ihr habt in eurem NLZ / Verein / Agentur die gleichen Überzeugungen wie wir? Dann sollten wir zusammen Mental Soccer spielen und einen Einsatzplan abstimmen und pro Saison konsequent umsetzen. Der Umfang wird abgestimmt. 

 

Wie könnte das aussehen?

  • Mentale Diagnostik mit dem ViQ Sport
  • Nachhaltige Arbeit vor Ort, z.B.
    - ab 3 Tage /Monat mit einem festen Ansprechpartner für die Organisation von Terminen etc., der die Gegebenheiten vor Ort kennt.
    - Halbzeit oder Vollzeit
    - nach Absprache mit Spielbeobachtungen 
  • Ausbildung  und Supervision von Trainern, Pädagogen und Eltern, auch in auufbauenden Einheiten mit  1,5 Stunden Fortbildungen.
  • Eigener Raum, um vertrauensvolle Gespräche zu führen und die mentalen Trainings in ruhiger Atmosphäre zu führen

Compact 2 _ Concret


Was sind genau die Ausbildungs- und Beratungsinhalte?

  • Analyse mit dem ViQ Sport und individuell abgestimmtes Mentaltraining und Auswertung mit dem Trainerstab und dem Spieler/Eltern. Offenheit statt Geheimnisse.
  • Führungstraining für den Mannschaftsrat ab U17,
    u.a. mentalorientierte Spielanalyse, Teamdynamiken, Gesprächsführung, mentale Spielvor- und nachbereitung, sich um Spieler kümmern, Spielauswertung und Meeting mit den Trainern
  • Teamtraining
    Teamvertrag als Instrument für Saisonsetting
    Teamdynamische Spielpädagogik
    Teamklima als Analysetool
  • Ziele setzen und erreichen
  • Selbstverantwortung
    u.a. Trainingsvorbereitung und -durchführung von Übungseinheiten, eigene Spielanimationen, Coaching im Spiel lernen, auswerten und optimieren
  • Emotionssteuerung
  • Identität - Motive - Motivation - Glaube 
  • Motto wie Fight for Victory setzen und leben
  • Wettkampfsteuerung: vor - während - danach, auch emotional, positive Selbstgespräche
  • Stresssteuerung und -analyse
  • Atemtechnik auch im Spiel inkl. Aktionsraumübung
  • Persönliche Themen und soziale Beratung
  • Vertrauensvolles, ehrliches und offenes Teamplay mit allen Beteiligten, positiver Entwicklungsansatz, auch wenn es vllt nicht reichen sollte. Aber wer weiß es immer genau, wer es wirklich schaffen wird.
    Plan statt Hoffnung.
  • Motivierung durch "Das ist Dein nächster Schritt, den wir jetzt gezielt trainieren!"
    Statt "Du wirst mein nächster Bundesligaspieler." Oder andere Ver-Sprechungen!
    Wie oft habe ich differente Meinungen von Trainern zum gleichen Spieler gehört.